Sie haben Fragen?
0511-72 70 74 76
IMAGE_kaufen_2.jpg

Tipps für Käufer - Ideen für Sie

Machen Sie sich am besten im Vorfeld folgende Gedanken bzw. folgende to Do´s könnten auf Ihrem Zettel stehen:

Wie sieht meine Wunschimmobilie aus?

Wie groß soll sie sein (qm) und wieviel Zimmer sollte sie haben?

In welcher Lage?

Welche wichtigsten Ausstattungsmerkmale sollte sie haben?

Wie sind meine Barmittel? Notar, Grunderwerbsteuer und in den meisten Fällen, auch der Makler, werden von den Banken nicht mitfinanziert. Sie kommen auf rund 13 % Erwerbsnebenkosten.

Planen Sie zusätzlich ausreichend Barmittel ein für den Kauf einer neuen Küche, Möbel und Renovierungsarbeiten etc.. oder besprechen Sie es im Vorfeld mit dem Finanzierer.

Planen Sie genügend Vorbereitungs - und ausreichend Recherchezeit ein. Sie werden vermutlich die nächsten Wochen und Monate viel im Internet surfen und so einige Fahrten in die Wohnquartiere unternehmen, um auch schon mal von aussen zu gucken.  Wenn Sie über einen Makler ein Angebot finden, wird mittlerweile immer öfter eine sogennante 360 Grad Besichtigung ermöglicht. Nutzen Sie dieses Medium, es spart Ihnen viel Zeit und Geld (Benzinkosten). Sie erhalten über ein Paßwort Zugang zur Immobilie, meist erst wenn Sie sich über das Exposé schon mit der Immobilie auseinandergesetzt haben und einige Fragen des Maklers beantwortet haben.

Gehen Sie ruhig im Vorfeld schon mal in Möbelhäuser und machen für sich eine Kalkukation auf, welche Möbel noch gebraucht werden könnten - Planen Sie das Geld am besten als Barmittel ein! Denn eine solche Verschuldung ist sehr zu überlegen, die Meisten haben nach Kauf eines Eigenheims schon genug abzuzahlen. Es könnte Sie im Nachgang belasten und das geht unter Umständen auf die Psyche.

Bevor Sie kaufen, beobachten Sie gründlich den Angebotsmarkt Ihrer Wunschimmobilien (z. B. die angeboteten Häuser in Ihrer bevorzugten Wohnlage). Sie werden teilweise enorme Preisunterschiede feststellen.

Vereinbaren Sie Besichtigungen, um ein Gefühl zu bekommen, welche Immobilien, für welchen Preis angeboten werden und wie Ihnen die Immobilien präsentiert werden. So lernen Sie auch, welche Fragen Sie im Termin stellen sollten. 

Nehmen Sie sich bei Ihrer Wunschimmobilie, wenn Sie kaufen wollen, einen Bausachverständigen an die Seite. Gerade bei Sanierungsobjekten ein absolutes Muss! Nicht das später das Böse Erwachen kommt. Das kostet nicht viel und ist gut investiertes Geld!

Machen Sie sich eine Prioritätenliste über Ihre Anforderungen, was ist zwingend (z. B. Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel, Budget, etc.), was ist zweitranging (z.B. Bad mit Fenster) und auf was könnten Sie ggf. komplett verzichten (z.B. Keller, wenn eine große Garage vorhanden ist). Je besser Sie vorbereitet sind, Ihre Wünsche und Anforderungen kennen, desto näher rückt Ihr Ziel!

Unsere Tipps sind nur ein Auszug und wir hoffen, dass es Ihnen weiterhilft. Viel Erfolg und Geduld bei Ihrer Suche wünscht Ihnen KaBe Immobilien!

Besuchen Sie uns für Aktuelles auch auf unseren Social Media-Kanälen.
KaBe Immobilien
Grethe-Jürgens-Str. 78
30655 Hannover
Tel.: 0511-72 70 74 76
Fax:
Kontaktformular
*Pflichtfelder
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet

Nach oben